Samstag, 31. Mai 2014

271. Tag: Tierarzt besuch gestern und viel Natur heute

Gähhhnn....
Frauchen sind heute echt nicht zu bremsen!

Nachdem ich gestern wieder bei Fr. Dr. Illmer einige Leckerlies in der Tierarztpraxis abgestaubt habe, wollten sie mir heute wohl etwas Gutes tun.

Also, ich war gestern wegen meinen Analdrüsen wieder in der Praxis. Das Sekret ist immer noch viel zu dick, aber besser wie vor zwei Wochen. Also weiter meine Talbettchen nehmen. Fr. Dr. Illmer hat die Analdrüsen auch wieder ausgedrückt und ich war gaaaannz lieb und habe nicht gejault! In 3 Wochen soll ich wieder kommen.
Tja, und ich glaube, nach diesem Erlebnis, wollten mich Frauchen heute wohl verwöhnen! Deswegen haben sie mich an einen See geführt, den ich noch nieee gesehen habe!
Das ist der See an dem ich heute war!
Und davon will ich Euch heute Berichten!
Hier mal vorab der Wanderweg mit Fotos: Wegbeschreibung um den See

So, nachdem Ihr Euch eingestimmt hat, kann ich ja loslegen.
Also, mich hat es ja schon gewundert, dass es nach dem Frühstück gleich ins Auto ging, ohne eine Gassirunde. Aber o.k - Frauchen werden ja schon wissen was sie tun. Und zum Glück habe ich meine Blase auch gut unter Kontrolle.
Nach kurzer Autofahrt (in der ich noch mal herrlich gedöst habe), kamen wir an einem Parkplatz an. Von dem aus ging es an Felder vorbei zum See.
Eigentlich hätte ich ja gar keine Leine gebraucht! Das haben sogar Frauchen gesagt! Aber ich glaube, spätestens als ich im Wasser war, und gar keine Lust mehr hatte raus zu kommen und weiter zu gehen, waren sie doch froh, dass sie mich an der Leine rausziehen konnten.

Aber es ist ja auch echt schön im Wasser!


 

Ich habe Pflanzen rausgezogen und gebuddelt und bin hin und her gerannt.
Das Wasser war ganz warm und so bin ich immer tiefer rein. Bis zum Bauch! Und stellt Euch vor, einmal bin ich sogar getaucht. Richtig mit dem Kopf unter Wasser, damit ich an die Pflanze dran komme!
Nach einiger Zeit, für mich war die Zeit viel zu kurz, für meine Frauchen wohl  viel zu lange, sind wir dann weiter gegangen.

Wir sind über Waldwege gelaufen und ich habe unheimlich viel zum Schnuffeln gehabt. Es war so viel Natur drumherum.  Vögel die über den Weg gehüpft sind und denen ich zuschauen konnte, leckeres Gras am Wegesrand und und und.




    

Und hier noch ein kleiner Clip dazu, mit einem Rundumblick!

Und Leute, also dieser Entenkot... ich sage Euch, der duftet sooo toll. Riecht mal bei Eurem nächsten Spaziergang dran. Ich kann es nur empfehlen! Natürlich wollte ich den tollen Duft auch gleich mit nach Hause nehmen und ihn immer bei mir haben. Nun ja, meine Bemühungen wurden von Frauchen ausgebremst. Statt mich da weg zu ziehen, wenn ich mich gerade so schön drin rumrolle, sollten sie lieber selbst mal ausprobieren, wie toll das auf der Haut riecht!

Zum Schluss, durfte ich dann noch mal im Wasser zum Spielen.
 Nach all dem, sah ich natürlich nicht mehr so schön kuschelig und gepflegt aus. In meinem Fell hing Grünzeug, an meinen Pfoten baumelte der Schlamm und einige Kletten waren auch im Schwanz verfangen. Aber eine schöne Frau kann nichts entstellen!
Und lieber schmutzig, nass mit Grünzeug behangen und glücklich, als sauber, trocken und unglücklich!


Zum Glück sind meine Frauchen da echt gelassen. Auch als ich nach einem Ausflug ins Gebüsch am Wegrand so zurück kam, haben sie gelacht!

Wie eine "Waldfee" sieht das aus, meinte eine Freundin, als sie die Fotos sah!
Das gefällt mir! Ich bin eine Wald-Wiesen-Seen-Fee!

Auf dem nach Hause weg, war ich dann hundemüde und ich habe die Fahrt wieder voll verdöst!
 Und das mache ich auch jetzt wieder... weiter dösen...
Wobei... ich glaube.... durch das viele Wasser drückt schon wieder auf meine Blase... ich muss mal... Hm, soll ich das nun meinen Frauchen sagen oder lege ich mich einfach hin und schlafe... oder soll ich mich heimlich kurz auf den Balkon schleichen?
Ich glaube, das überlege ich mir noch!

Alles Liebe Eure Easy

Kommentare:

  1. Hehe eine Waldfee :) wie süß du schaust!
    Und der See sieht herrlich aus, da wäre ich auch nicht mehr raus gekommen!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Easy,
    du gefällst uns. Eine feine Tour habt ihr da gemacht. Der See sieht aber auch zu verlockend aus. So klares Wasser und es geht so schön flach rein. Kein Wunder das du da nicht wieder raus wolltest. Außerdem steht doch extra "Wasserratte" auf deinem Geschirr. Als "Waldfee" siehst du aber auch hübsch aus. Bei Lotte bleibt dieses Klebegras auch immer im Fell hängen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Autsch, das leidige Thema mit den Analdrüsen....
    Ist wohl eine cavalier Krankheit...
    Unsere Tierärztin macht dann immer bebanthenspülungen. So hat wohl jeder Arzt seine geheimrezepte zur Erleichterung.
    Ich hoffe für dich, das alles gut wird:-)
    Glg

    AntwortenLöschen